Search

Über LucyBalu

Kooperationen

Katzenwand

Nachhaltigkeit

Tierschutz

Inspirationen

Warum kratzen Katzen an der Wand und an Möbeln? Diese Frage beschäftigt viele Katzenbesitzer. Doch keine Sorge, hier sind Antworten und praktische Tipps, wie du deine Möbel retten kannst und deine Katze dennoch zufrieden ist. 

Warum kratzen Katzen an der Wand?

Kratzen ist für Katzen ein natürliches Verhalten. Sie schärfen nicht nur ihre Krallen, sondern markieren so auch ihr Revier. An Wänden finden sie oft eine robuste Oberfläche, um sich auszutoben und ihren Duft zu hinterlassen. 
Zum Krallen schärfen taugt eine Wand aber natürlich nicht.
Das Verhalten ist aber ein guter Hinweis für dich, dass sich deine Katze vielleicht mehr Kratzmöglichkeiten wünscht.

Katze Kratzststamm

Warum kratzen Katzen an Möbeln?

Wie schon erklärt: beim Kratzen, setzen sie Duftmarken und Pflegen ihre Krallen. Zudem dient das Kratzen übrigens auch der Entspannung und Dehnung. 
Ob deine Katze nun aber an Wänden oder Möbeln kratzen hat die gleichen Gründe. 
Möbel haben zusätzlich natürlich noch unterschiedlichen Texturen, in die man sich wunderbar mit den Krallen einhaken kann. Zusätzlich haben Möbel oft auch natürliche Gerüche - Holz, Wolle, Sisal - die die Tiere anziehen.
Für dich als Besitzer ist es meist deutlich ärgerlicher, wenn deine Katze das neue Sofa erwischt, als die Steinwand.

Die Lösung für beide Verhaltensweisen bleibt aber die Gleiche.

Katzen Kletterstamm

Wie bringt man nun seiner Katzen bei, nicht an Möbeln zu kratzen? 

  • Kratzmöbel bieten: Stelle Kratzbäume oder -wände in der Nähe der Möbel auf. So haben Katzen eine Alternative. Am Besten in jedem Raum mindestens eine Kratzmöglichkeit!
  • Kratzmöbel aus natürliche Materialien: Wie schon erwähnt ziehen natürliche Gerüche deine Katze an. Setze also auf natürliche Materialien, wie Sisal. Übrigens: Der Sisal von LucyBalus Kratzmöbeln ist immer 100% natürlich, genauso wie unsere Filzprodukte aus Schafswolle, von Hängematte, zu Höhlen, bis Spielzeug
  • Lockstoffe nutzen: Trage Katzenminze auf Kratzmöbel auf, um sie attraktiver zu machen, sollte deine Katze trotz Kratzwand lieber die Couch wählen.
  • Ablenkung bieten: Spiele regelmäßig mit deiner Katze, um überschüssige Energie abzubauen. 
  • Positive Verstärkung: Belohne deine Katze, wenn sie die Kratzmöbel nutzt, mit Leckerlis oder Streicheleinheiten. 

Wenn du das Kratzen auf Möbeln komplett vermeiden möchtest, sind Kratzmöglichkeiten natürlich das A und O. Deine Katze MUSS kratzen dürfen. Du kannst aber entscheiden wo!

Maisonette Kratzbaum Katzen

Kratzwand und Katzenkletterwand als ideale Lösung

Ganze Kletterstrukturen sind die perfekte Lösung für das "Problem" Kratzen. Diese bieten deiner Katze nicht nur Kratzflächen, sondern auch Spielmöglichkeiten. Das Klettern macht deinen Stubentigern zudem Spaß, das Verhalten NICHT auf den Möbeln zu spielen und zu Kratzen wird so indirekt auch gleich belohnt. Ein bisschen Katzenminze auf dem höchsten Punkt der Kletterwand und du hast alle 5 Empfehlungen mit einer Klappe geschlagen! 😉

Katzen Kletterwand

Zudem sieht eine Abenteuerwand von LucyBalu auch noch stylisch aus und passt sich perfekt in deinen Interior Style an.

– eine Win-win-Situation für dich und deine Katze. 

HIER stellen wir nochmal alle Kratzmöglichkeiten vor und SO stellst du deine perfekte Katzenwand zusammen.

Mit diesen Tipps und Tricks kannst du das Kratzen deiner Katze garantiert in die richtigen Bahnen lenken. So bleibt deine Einrichtung unversehrt, und deine Katze fühlt sich wohl und glücklich. 🐾🏠🐱 

 

Entdecke die Produkte von LucyBalu

Search our shop